Eine angeschnittene Gurke, übrig gebliebener Salat oder eine halbe Avocado. Wer kennt das nicht? Schnell greift man da zu Frischhalte- oder Alufolie. Die Macht der Gewohnheit. Doch wie gut sind diese Folien für unsere Umwelt?

Ich habe lange keine Gedanken darüber gemacht. Seit einiger Zeit jedoch bemühe ich mich stets so viel Plastik wie nur möglich zu vermeiden. Und da kommen meine Bienenwachstücher ins Spiel. Sie sind eine umweltfreundliche Alternative zur Frischhaltefolie. Sie bestehen zu 100% aus natürlichen Materialien und Stoffen wie Baumwolle, natürlichem Bienenwachs, Jojobaöl und Kiefernharz.

Tschüss Plastik: Anstatt mit Frischhaltefolie aus Plastik oder Alufolie kannst du deine Lebensmittel mit den nachhaltigen Bienenwachstüchern aus natürlichen Rohstoffen einpacken oder Schüsseln abdecken.

Bis zu einem Jahr begleitet dich dein Bienenwachstuch bei guter Pflege. Und ganz nebenbei bringst du mit den Tüchern mehr Farbe in deinen Kühlschrank.
Handgemacht in Deutschland: Ich stelle die Tücher in aufwendiger Prozedur selbst her.

Wachs ist hitzeempfindlich. Deshalb solltest du dein Tuch an Orten aufbewahren, an denen es nicht zu heiß wird (max. 25°C). Im Sommer ist für dein Bienenwachstuch ein schattiges Plätzchen, der Kühlschrank oder auch der Gefrierschrank optimal.

Wasche das Tuch nach Gebrauch mit kaltem(!) Wasser und alkoholfreiem Spülmittel. Lass es an der Luft trocknen. Bei guter Pflege wird es dir monatelang Freude machen!
Vorsicht: Bitte verpacke kein rohes Fleisch, Wurst oder Fisch mit deinem Bienenwachstuch, da du es nicht heiß abwaschen kannst.

Fangen die Bienenwachstücher irgendwann an nicht mehr optimal zu halten, das Wachs fängt an zu bröseln oder ähnliches, dann wird es Zeit das Bienenwachstuch aufzufrischen. Dazu legt man ein Backblech mit Backpapier aus, legt das Bienenwachstuch darauf und schiebt das ganze für ein paar Minuten bei ca. 70-85 Grad in den Ofen. Anschließend nimmt man das Bienenwachstuch aus dem Ofen und schwenkt es ein paar Mal hin und her, bis das Bienenwachs abgekühlt und getrocknet ist.
Nach ein paar Monaten sollten alle Bienenwachstücher einmal aufgefrischt werden, und zwar bei ca. 90 Grad im Ofen.

Ist dein Bienenwachstuch nicht mehr zu verwenden, kannst du es einfach auf dem Kompost recyceln oder sogar als Grillanzünder verwenden.

Maße:

1x 35x35cm
1x 24x24cm
1x 20x20cm
1x 17x17cm
1x 15x15cm

Material

100% Baumwolle
100% Bienenwachs
Kiefernharz
Jojobaöl